SiGma

Mit SiGma wird der Nutzen eines
Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) anschaulich vermittelt.

iPad
FOKUS

Durch SiGma werden BGM-Berater im Vertrieb und im Marketing unterstützt

iPad

Entscheidungsträger in klein- und mittelständigen Unternehmen, insbesondere der Kreativ-, Gesundheits- oder IT-Branche, sind oft zu intensiv in unternehmerische Entscheidungsprozesse eingespannt. Es bleibt ihnen keine Zeit sich dem Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement zu widmen, obwohl ihnen dessen Bedeutung für die unternehmerischen Ziele bekannt ist.

Eine intuitive Vorgehensweise der graphischen Modellierung durch "Drag & Drop" ermöglicht die anschauliche Darstellung eines BGM-Prozess.

Die Simulation von Maßnahmen verschafft weiterhin einen Überblick über das Kosten/Nutzen-Verhältnis und führt zu einem unternehmensspezifischen optimalen BGM-Prozess.

Die Einbeziehung der Mitarbeiter in eine Diskussion über die ausgewählten Maßnahmen führt im Unternehmen zu einer breiten Akzeptanz.

Video

Entdecken Sie SiGma im Video

Folgen Sie Frau Sabine Krüger, Geschäftsführerin des Instrumentenbauers Krüger & Son. im Gespräch mit Herrn Jens Kramer von einer Beratungsagentur für BGM.

Workflow

Berater nutzen diesen Workflow um Entscheidungsträger zu unterstützen

  • 1
    Beschreibung des Unternehmens und dessen Mitarbeiter

    Beschreiben Sie in SiGma das Unternehmen und besprechen Sie mit dem Entscheidungsträger die unternehmerischen Ziele, die verfolgt werden sollen. Legen Sie zusammen die Mitarbeiter des Unternehmens fest, die in unterschiedlichen Rollen an der Gestaltung des BGM-Prozess beteiligt werden sollen.

    Videotutorial ↡
  • 2
    Modellierung eines BGM-Prozesses durch Auswahl von Maßnahmen

    Beraten Sie den Entscheidungsträger bei der Anordnung und Auswahl von Maßnahmen für seinen unternehmensspezifischen BGM-Prozess. Diskutieren Sie zusammen die Hinweise und Anregungen, die durch SiGma vorgeschlagen werden.

    Videotutorial ↡
  • 3
    Simulation des BGM-Prozesses durch Festlegung der Kosten und der Aufwände für Maßnahmen

    Planen Sie gemeinsam die Kosten und die Aufwände für Maßnahmen seines unternehmensspezifischen BGM-Prozesses.

    Videotutorial ↡
  • 4
    Optimierung des BGM-Prozesses durch Anpassung von Maßnahmen

    Analysieren Sie zusammen mit dem Entscheidungsträger die Ergebnisse der Simulation und optimieren Sie den unternehmensspezifschen BGM-Prozess an die Anforderungen des Unternehmens.

    Videotutorial ↡
  • 5
    Diskussion der Maßnahmen des BGM-Prozesses im Unternehmen

    Unterstützen Sie den Entscheidungsträger bei der Veröffentlichung des optimierten unternehmensspezifischen BGM-Prozess im Unternehmen. Fördern Sie gemeinsam mit dem Entscheidungsträger die Diskussion der Mitarbeiter über die Maßnahmen und den BGM-Prozess.

    Videotutorial ↡
  • 6
    Planung der Umsetzung und Durchführung des BGM-Prozesses im Unternehmen

    Planen Sie die Umsetzung dieses optimierten unternehmensspezifischen BGM-Prozess im Unternehmen und begleiten Sie die Durchführung der Maßnahmen und stellen Sie hierbei die Vorgaben der DIN Spec 91020 sicher.

iPad
FEATURES

SiGma bei der Planung und Simulation eines unternehmensspezifischen BGM

Modellierung_Icon

Modellierung

per Drag and Drop

BGM-Prozesse bestehen aus mehreren Maßnahmen, die sequentiell oder parallel angeordnet werden können. Da jede Maßnahme in einem Katalog durch ein Icon dargestellt wird, lässt sich aus diesen Icons intuitiv per "Drag and Drop" ein visualisierter BGM-Prozess zusammenstellen.

Nutzen Sie bei der Modellierung die Erfahrungen von Experten und lassen sich Hinweise anzeigen, um einen optimalen unternehmensspezifischen Prozess zu erhalten.

Vergleichen Sie ihren unternehmensspezifischen BGM-Prozess mit Unternehmen aus ihrer Branche und lassen Sie sich Hinweise und Anregungen anzeigen.

Durch eine modellierungsbegleitende Validierung erfüllt dieser optimale unternehmensspezifische BGM-Prozess nebenbei auch Anforderungen der DIN Spec 91020 "Betriebliches Gesundheitsmanagement".

Mehr erfahren

Simulation

der Kosten und des Aufwands

Sie haben die Maßnahmen ausgewählt, die Sie spezifisch in ihrem Unternehmen umsetzen wollen und in einem BGM-Prozess modelliert? Simulieren Sie dann diesen BGM-Prozess, um einen Überblick über den Aufwand und die Kosten für diese Maßnahmen zu erhalten.

Tragen Sie die Kosten und den Aufwand für ihre ausgewählten Maßnahmen in den Prozess ein und lassen Sie sich graphisch die Verteilung anzeigen.

Passen Sie anschließend diesen BGM-Prozess an, um ein optimales Ergebnis bei Kosten und Aufwand für ihr Unternehmen zu erreichen.

Mehr erfahren

Simulation_Icon
Kommunikation_Icon

Kommunikation

durch Meinungsaustausch in Foren

Stellen Sie ihren unternehmensspezifischen BGM-Prozess ihren Mitarbeitern vor und fördern Sie den Meinungsaustausch ihrer Mitarbeiter über die Maßnahmen des Gesundheitsmanagements. In einem moderierten Forum können ihre Mitarbeiter Anregungen und Vorschläge diskutieren und so zur Optimierung des BGM-Prozesses beitragen, bevor es zur Umsetzung im Unternehmen kommt.

Durch diesen partizipativen Ansatz erzielen Sie eine breite Zustimmung bei ihren Mitarbeitern und erreichen ihre gesetzten Ziele:

  • Steigerung der Attraktivität des Unternehmens für bestehende und neue Mitarbeiter
  • Verbesserung der Gesundheitskompetenz von Mitarbeitern

Mehr erfahren

Administration

mit Katalogen

Die Modellierung wird durch einen Katalog mit Maßnahmen unterstützt. Im Katalog wird jede Maßnahme durch ein Icon visualiSiert. Die Auswahl von Maßnahmen aus dem Katalog für eine Modellierung wird durch die Anordnung der Maßnahmen in die Phasen Analyse, Startegie, Umsetzung und Evaluierung (nach DIN Spec 91020) erleichtert.

Ein weiterer Katalog enthält Templates für optimale BGM-Prozesse. Diese Templates wurden von Experten aus dem Anwendungsgebiet "Betriebliches Gesundheitsmanagement" für ausgewählte Branchen, Unternehmensgrößen oder Unternehmensziele erstellt und werden bei der Modellierung als Referenzen für Hinweise und Anmerkungen verwendet.

Mehr erfahren

Administration_Icon
Herausforderungen

Mit SiGma wird die Umsetzung von
unternehmensspezifischen Zielen unterstützt.

Steigerung der Attraktivität

Sie wollen Fachkräfte als neue Mitarbeiter gewinnen? Sie möchten die Motivation steigern und Mitarbeiter halten?

Verbesserung der Gesundheitskompetenz

Unterstützen Sie Mitarbeiter bei präventiven Gesundheitsmaßnahmen im Unternehmen.

Optimierung von Prozessen

Graphische VisualiSierung von BGM-Prozessen und Simulation von Gesundheitsmaßnahmen.

Stellen Sie sich als kleines oder mittleres Unternehmen diesen Herausforderungen und lassen Sie sich bei Planung und Simulation eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) beraten.

TESTIMONIALS

Das berichten die Nutzer von SiGma

Preise

Unsere Versionen

FAQ

Häufig gefragt

Gibt es eine Probeversion?

Eine kostenfreie Lizenz mit eingeschränktem Funktionsumfang wird nicht angeboten. Die Laufzeit der Basis-Version ist kurz und kann dann monatl. gekündigt werden.

Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert?

Nach Vertragsabschluss erhalten Sie eine Rechnung über die Mindestvertragslaufzeit und anschliessend nutzen wir dann das Lastschriftverfahren zum Einzug der monatl. Beträge.

Kann ich zwischen den Versionen wechseln?

Ein Upgrade zwischen den Versionen ist jederzeit unter Anrechnung der bisherigen Zahlungen möglich. Bei einem Upgrade gelten dann die neuen Vertragskonditionen. Ein Downgrade ist nicht möglich - es muss das Ende der Vertragslaufzeit abgewartet werden.

Wie ist die Gewährleistung?

Da SiGma ein Produkt der Smart Living - Anwendungen für Service-Wohnen GmbH ist, kommen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zur Anwendung.

Auszeichnungen

SiGma ist eine Weiterentwicklung des Gewinners Sim4BGM
des AOK-Leonardo Wettbewerbs 2014 aus der Kategorie "Gesundheitspreis für Digitale Prävention".

AOK Leonardo
Lothar Schöpe bei der Preisübergabe des AOK-Leonardo Preises. © Smart Living

Kontakt

Bei Interesse, Fragen oder Anregungen nehmen Sie Kontakt mit uns persönlich auf - vielen Dank.

  • Lothar Schöpe Lothar Schöpe
  • Jörg Dreikauß Jörg Dreikauß


Smart Living - Anwendungen für Service-Wohnen GmbH
Joseph-v.-Fraunhofer-Str. 13
44227 Dortmund